Die Einweihung naht

Der Kapellenbau geht dem Ende zu. An der Abschlusskante der alten Schottergrube entlang steht nun die Auferstehungskapelle. „Es ist schon etwas Spezielles in diesen Zeiten eine Kapelle zu bauen“, erklärt Vereinsobfrau Marianne Pachler, „noch außergewöhnlicher ist die Bereitschaft von vielen Menschen, sich mit ihrer Arbeitsleistung oder finanziellen Unterstützung in unser Projekt einzubringen – ein herzliches…

Von der Vision zur Umsetzung

„Ein Traum wird nicht durch Magie zur Realität; es braucht Schweiß, Entschlossenheit und harte Arbeit.“ – Colin Powell Der Bau der Straßer Kapelle geht in die finale Runde. In den nächsten Monaten ist es nun soweit und der Bau wird in der Binderweber Schottergrube verwirklicht. Das Gelände haben wir ja bereits im November des letzten…

Zamkemma am Straßer Adventmarkt

An einem lauen Winterabend glitzert und funkelt es nur so von den Lichtern der Kerzen und Laternen vor der Volksschule Straß. Der Duft von Glühwein, frischen Maroni und Bratwürstl liegt in der Luft. Reges Treiben bei den Standln und viele schöne handgemachte Geschenke die mitgenommen werden wollen. Das Ganze wird von stimmungsvollen Bläserweisen umrahmt. Im…

Auf los geht’s los!

So nun ist es soweit. Der Kapellenbau geht endlich von der Planung in die Umsetzung. Heute in der Früh ist der Bagger des Lohnunternehmen Hemetsberger angerückt.  Jetzt wird zuerst das Gelände niveliert und anschließend die Bodenplatte betoniert. Die Holzkonstruktion wird in Vorfertigung bei der Firma Holzbau Kreuzer gebaut und voraussichtlich nächstes Frühjahr aufgestellt.  Wir haben auf…

Alles Zufall?!?

Manchmal ist die Frage berechtigt, ob etwas Zufall ist oder ob da doch eine göttliche Macht einwirkt. Beim Zusammenräumen der  Pfarrarchive wurden die Pläne für den Kapellenbau zu Straß aus den 1960er Jahren entdeckt. Besonders spannend ist, dass es bereits in dieser Zeit einen sehr modernen Plan für die Kapelle gegeben hat, der “zufälligerweise” dem…